Über den Brennwertmultiplikator

Hier erhalten Sie die erforderlichen Informationen über den Brennwert und die Zustandszahl sowie den daraus resultierenden Umrechnungsfaktor, bzw. Multiplikator:

 

Die Abrechnung Ihres Verbrauches erfolgt in kWh, dementsprechend müssen die errechneten Betriebskubikmeter zuerst gemäß der technischen Richtlinie G 685 durch Multiplikation mit der entsprechenden Zustandszahl in Normkubikmeter umgerechnet werden.

Diese werden dann mit dem gewichteten Brennwert der Abrechnungsperiode multipliziert um die der Abrechnung zu Grunde liegende Mengen an kWh zu erhalten.

» Weitere Erläuterungen zur Rechnung

Ihr Ansprechpartner

Frau Leitzsch
Tel.: (03821) 89 33-23
srd_rdg@t-online.de